Monthly Archives

August 2015

Fashion Home

Outfit – Rosa Blusenkleid

Der August neigt sich dem Ende zu. Viele sind schon wieder aus dem Urlaub zurück und im Arbeitsleben angekommen. Unser Sommerurlaub ist schon über zwei Monate her. Ich liebe es in den Erinnerungen zu schwelgen und die vielen vielen Bilder anzuschauen.

Gestern fiel mir dabei auf, dass ich euch noch eines meiner Sommeroutfits unterschlagen habe. Die Bilder sind rund um die Poolanlage unseres Hotels auf Mallorca entstanden.

Mein Schatz hat ja in HILFE, Meine Freundin bloggt vor kurzem darüber berichtet, wie so das Zusammenleben mit einer Bloggerin abläuft und was ihn daran stört. Ich glaube diese Bilder haben auch einige Nerven gekostet. Wir haben sie an einem Abend aufgenommen und am nächsten Tag die Bilder auf den Laptop gezogen. Dabei haben wir dann bemerkt, dass die Bilder irgendwie nichts geworden sind. Also haben wir das Shooting wiederholt. Von daher vielen Dank an meinen Liebsten <3

 

 

Das Kleid habe ich von h&m. Ich glaube, ich habe noch nie so viel bei h&m gekauft, wie in diesem Sommer. Ich habe halt einfach total viele schöne Sachen gefunden, bei denen Frau auf keinen Fall widerstehen konnte.

Bei dem Kleid hat mir der Schnitt sehr gefallen, weil er einfach so komplett anders und ungewöhnlich ist. Aufgepeppt habe ich das Kleid mit ein paar Accessoires:

Diese schöne Kette ist ebenfalls von h&m. Normalerweise trage ich eher kleine, unauffällige Ketten, aber diesen Sommer habe ich mich auch mal an größere getraut.

Dieses Bild kennt ihr vielleicht schon von Instagram, da ist es richtig gut bei euch angekommen. Ich trage eine kleine Tasche von New Yorker, mein liebstes Urlaubssouvenir die Uhr in weiß-rosegold und den „Cute as a button“ von Essie.

An den Füßen habe ich diese hübschen Ballerinas getragen. Ich mag es sehr gern, dass sie nicht einfach durchgehend aus Stoff sind, sondern solche Andeutungen von Spitze haben. Die Ballerinas sind ebenfalls von h&m und ich habe sie für 15€ gekauft, um mich eine Woche später zu ärgern, weil sie dann nur noch 7€ im Sale gekostet haben, aber so spielt das Leben.

 

Irgendwie mag ich solche #fromwhereistand-Bilder sehr gern. Ich weiß irgendwie nicht so ganz warum, aber es zeigt ein klitzekleines Stück Umgebung, schöne Schuhe und deutet das Outfit an.

…und that’s it. Das war eines meiner Urlaubsoutfits. Und weil es nach dem schwarzen Maxikleid mit Mint-Accessoires und dem weißen Kleid aus Spitze, welche Beide am Strand fotografiert wurden, das letzte Urlaubsoutfit ist, welches ich für euch fotografiert habe, gibt es noch ein kleines Abschiedsbild von unserem Privatpool und Balibett:

Wie gefällt dir das Outfit?
Freust du dich inzwischen schon auf den Herbst und Winter oder hättest du gern noch länger Sommer?

-Enthält Affiliate Links-

Collagen Fashion Home

Business Casual in schwarz-rot

Ihr Lieben,

manchmal gibt es so Tage, an denen man sich für die Arbeit oder einen halboffiziellen Termin schick machen möchte, aber weder ein Kostüm noch einen Hosenanzug tragen will.

Dafür habe ich euch heute ein Business Casual Outfit zusammengestellt, welches schlicht in schwarz-weiß gehalten ist und durch rote Accessoires verschönert wird.

Das Outfit besteht zunächst ein mal aus einer schwarzen Jeanshose. Hier könnt ihr auch eine ganz einfache wählen, die ihr vielleicht sogar Zuhause habt. Dazu würde ich ein gestreiftes Oberteil in schwarz-weiß tragen. Das gibt dem Look etwas helles, greift aber durch die schwarzen Streifen die vorhandene Farbe auf. Falls es etwas kühler ist, trage ich einen lockeren Blazer drüber. Mir war wichtig, dass dieser nicht zu förmlich aussieht, sondern schön locker sitzt und das Shirt noch gut erkennen lässt. Für 24€ finde ich dieses Teil wirklich klasse.

Damit das Outfit den Bussiness-Charakter behält, kombiniere ich Pumps. Diese sind hier rot, also nicht für einen hochoffiziellen Termin geeignet. Ich habe mich für diese roten Lack-Pumps von Tamaris entschieden, da Tamaris Schuhe bei mir sehr selten drücken und das Plateau zusätzlich vor Schmerzen an langen Tagen schützt. Preislich kann man auch hier absolut nicht meckern.

Dazu kombiniere ich eine kleine Clutch, sowie Ohrschmuck in rot, um den farblichen Akzent beizubehalten. Zusätzlich kann ein Ring mit rotem Stein getragen werden und, falls die Hose nicht ganz passt oder einfach zu Dekozwecken, ein roter Gürtel.

Schau dir auch meine weiteren Outfits an und schau auf meiner Shop my Style Seite vorbei.

Wie findest du diese Kombination?
Was trägst du zu solchen Terminen am liebsten?
 
-enthält Affiliate Links-
Fashion Home

Outfit Rose Flowers

Ihr Lieben,

da sich der Sommer langsam dem Ende neigt und die Blumen bald verblühen werden, habe ich ein Outfit zusammengestellt, welches euch noch ein mal in die rosa Welt des Sommers entführen kann.

 
Zu der sehr auffälligen rosa Hosen (übrigens ein super Schnäppchen – von knapp 130€ heruntergesetzt auf 45€) mit großem Blumenmuster kombiniere ich ein Basicshirt, welches locker fällt. Über dem Shirt wird die lange Halskette in gold-weiß-Optik getragen. Um die Weiblichkeit zu betonen, habe ich zu diesem Outfit weiße Pumps von Buffalo gewählt. Neben der Kette dienen ein verspieltes Armband und zwei Ringe, die im Zeichen der Liebe stehen, als weitere Accessoires. Die kleine Umhängetasche rundet das Outfit in passender Farbe zur Hose ab.

Das Outfit kann ich mir sehr gut an einem lauen Sommerabend vorstellen. Auf Grund der rosa, Blumen- und Liebeselemente passt es auch sehr zu einem Date oder einem Kinobesuch mit eurem Liebsten. Oder wie wäre es mit einem leckeren Essen bei eurem Lieblingsitaliener und anschließendem Cocktail in der Happy Hour einer Bar?

Schau dir auch meine weiteren Outfits an und schau auf meiner Shop my Style Seite vorbei.

Was ist euer liebstes Summer-Ending-Outfit?
Freut ihr euch eigentlich schon auf den Herbst oder würdet ihr den Sommer am liebsten für immer festhalten?

-enthält Affiliate Links-

Food Home

Obst – Tartelettes

Stell dir vor: Es ist Sommer, das Thermometer zeigt 30°C im Schatten, du weißt nicht, was du dir noch ausziehen sollst und nun bist du bei einem Geburtstag oder einem Kaffeekränzchen und sollst so ein schönes fettes Stück Sahnetorte essen. Mmmmmh lecker oder? Ja, aber sicherlich nicht bei diesen Temperaturen!

Deshalb möchte ich dir heute ein kleines leckeres Dessert zeigen, das du super schnell hin bekommst, das super leicht (doppeldeutig :D) ist und was dir im Sommer garantiert viel besser schmeckt als fette Torte: Obst-Tartelettes.

Für diese leckere Kleinigkeit benötigst du nur einen kleinen Moment Zeit und ganz genau drei Zutaten (auf Wunsch aber gerne auch mehr):

Zubereitung Tartelettes mit Obst

Tartelettes bekommst du in jedem Supermarkt. Als Pudding kannst du entweder fertigen Pudding nehmen, oder du kochst dir selbst Vanillepudding und lässt diesen dann abkühlen und dann benötigst du noch Obst deiner Wahl.

Obst Tartelettes

Ich habe Vanillepudding selbst gekocht und diesen unter Rühren (alle paar Minuten, damit sich keine Pelle bildet) abkühlen lassen und beim Obst habe ich kleiner Erdbeer-Junkie auf Erdbeeren (sogar von Karls, ich liebe sie *.*) und Blaubeeren gesetzt.

Tartelettes mit Erdbeeren und Pudding

Zur Zubereitung: Ich habe ca einen vollen Esslöffel voll Pudding je Tartelette verteilt und dann frei nach Lust und Laune die Erbeeren und Blaubeeren darauf verteilt.

Tartelettes Vanillepudding, Erdbeeren, Blaubeeren

…und schwups schon ist das unwiderstehlich leckere, leicht süße, fruchtig frische Dessert auch schon fertig.

Was gibt es bei dir leckeres an heißen Sommertagen?

Home Travel

25 Travel Hacks, die du auf deiner nächsten Reise unbedingt kennen solltest

Das Flugzeug ist das sicherste Verkehrsmittel der Welt und vor allem während der Urlaubszeit steigen viele von uns in den Flieger, um zu ihrem Ziel zu gelangen. Egal ob Vielflieger oder Erstflieger – jeder kann Tipps und Tricks für die Reise gebrauchen, mit denen es am Flughafen schneller geht, man mehr in seinen Koffer bekommt oder man einfach angenehmer fliegen kann.

Deshalb möchte ich dir heute 25 Travel Hacks zeigen, mit denen du beim nächsten Flug garantiert besser, erholter, entspannter, sicherer und einfacher an dein Ziel kommst. Die Urlaubszeit ist zwar überwiegend schon vorbei, aber der nächste Flug kommt bestimmt.

Meine Tipps und Tricks sind in die vier Überpunkte Vorbereitung, Koffer packen, am Flughafen und im Flugzeug aufgeteilt, damit du den perfekten Überblick behältst und um dir eine Art Reihenfolge mit an die Hand zu geben.

Die Vorbereitung

To-Do-List
Der erste Trick ist eigentlich kein richtiger Trick. Er soll dir einfach sagen: Mach dir eine To-Do-Liste mit allem, was du vor dem Urlaub noch erledigen musst. Schreibe eine Packliste, um nichts zu vergessen (Beispiel einer Reisegepäck-Liste) oder eine richtige To-Do-Liste mit Dingen, die du unbedingt vorher noch erledigen musst, wie z.B. Reiseapotheke oder Duschbad einkaufen, Reisepass beantragen, Impfungen geben lassen, Gültigkeit des Personalausweises kontrollieren.

Notfallkontakte
Vor allem wenn du alleine reist, aber auch bei der Reise zu zweit oder mit der ganzen Familie ist es wichtig die Notfallkontakte parat zu haben. Du kannst dir die wichtigsten Nummern in deinem Handy unter deutlichen Begriffen wie Mama, Papa, Eltern, Notfallkontakt oder am besten Emergency Contact anlegen. Da dies in der heutigen Zeit mit komplizierten Pinnummern oder Entsperrmustern auf dem Smartphone aber manchmal nicht viel bringt, solltest du zur schriftlichen Alternative greifen: Am besten schreibst du einen kleinen Zettel mit deinem Notallkontakt (mindestens Name und Telefonnummer) und legst diesen in dein Portemonnaie. Auch dort vermerkst du am besten klar und deutlich die Überschrift „Emergency Contact“.

Flugzeug in der Sonne

Kopiere was das Zeug hält
Solltest du im Urlaub dein Portemonnaie verlieren, kommt jede Menge Bürokratie, Stress und Ärger auf dich zu. Dem kannst du zwar im Fall der Fälle nicht komplett entgehen, es ist aber hilfreich, wenn du die Dokumente in Kopie bei dir trägst, um deine Persönlichkeit zumindest ein Stück weit nachweisen zu können. Hierfür kopierst du am besten deinen Personalausweis, Pass sowie EC- und Kreditkarten (du brauchst die Karten- bzw. Kontonummer für die Sperrung) und trägst diese Kopien an einem anderen Ort als dem Portemonnaie bei dir. Alternativ kannst du die Dokumente auch einfach nur einscannen und auf dem Handy abspeichern oder sie dir selbst per Mail schicken (am besten als passwortgeschützte Datei).

Karten sperren
Im Fall der Fälle verlierst du aber nicht nur deine Ausweisdokumente, sondern auch deine EC- und Kreditkarten. Deshalb solltest du dir von jeder einzelnen Bank die jeweilige Hotline zur Kartensperrung aufschreiben. Diese Nummern kannst du entweder in deinem Handy abspeichern, auf einem Zettel aufschreiben oder mit auf die vorher gemachten Kopien schreiben. Alternativ kannst du auf den Sperr-Notruf unter 116166 bzw. aus dem Ausland 049-116116 zurückgreifen. Darüber können Karten jeder Bank gesperrt werden.

Flügel Flugzeug über den Wolken

eBook-Reader
Um Platz und Gewicht im Koffer oder Handgepäck zu sparen, solltest du über einen eBook-Reader, wie dem Tolino Shine oder Kindl nachdenken. Vor allem, wenn du auch in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit viel liest, könnte dies eine lohnenswerte Investition sein. Zumal die Reader inzwischen schon sehr günstig (ab 60€) zu bekommen sind.
Als Urlaubsvorbereitung solltest du deinen eBook-Reader mit vielen Büchern beladen. Außerdem kannst du auch viele Reiseführer auf den Kindl spielen und sparst  somit jede Menge Platz.

Online Check-In
Nutze auf jeden Fall den Online Check-In. Mit diesem kannst du bei den meisten Fluggesellschaften schon von Zuhause aus einchecken. Es gibt zwar Unterschiede in dem Zeitraum (manchmal 24 Stunden, manchmal 48 Stunden oder andere Zeiten vor Abflug), in dem du einchecken kannst und die Funktionen unterschieden sich teilweise (manchmal nur Einchecken, manchmal auch Sitzplatz reservieren bzw. umändern). Aber eines bleibt immer gleich: du sparst Zeit.

Auf Flügen ohne Handgepäck sparst du Zeit, da du am Flughafen direkt zum Security Check gehen kannst, aber auch bei der Gepäckabgabe kannst du so ordentlich Zeit sparen, denn viele Airlines haben einen extra Schalter für Passagiere, die ihr Ticket bereits haben. Dein Ticket kannst du dir Zuhause selbst ausdrucken, als QR-Code per SMS oder Mail zuschicken lassen oder an einem Terminal am Flughafen ausdrucken. Vor allem über die Smartphone-Varianten ersparst du dir somit auch noch jede Menge Papierkrieg.

Koffer packen

Reise-Outfit wählen
Koffer packen ist ein sehr strategisches Werk. Vor allem, wenn es vom Gewicht her knapp werden könnte, musst du all deine strategischen Skills auspacken. Am besten überlegst du dir zunächst, was du während des Fluges tragen möchtest. Empfehlenswert ist hierbei vor allem auf Langstreckenflügen ein möglichst bequemes Outfit. Wird es gewichtstechnisch jedoch knapp, solltest du am besten die schwersten Sachen während des Fluges tragen.

Schwere und leichte Sachen
Um einen stabilen und leicht schieb- oder ziehbaren Koffer zu haben, solltest du die schwersten Sachen nach unten packen. Das gibt dem Koffer Stabilität und du hast es während der Reise deutlich leichter im Umgang mit ihm. Vor dem Packen solltest du also am besten alle Sachen zusammensuchen und z.B. auf dem Bett ausbreiten, damit dir nicht am Ende einfällt, dass du noch dicke Stiefel einpacken wolltest, die eigentlich im Koffer nach ganz unten gehören.

Mallorca von oben, aus der Luft

Die richtige Pack-Technik
Ich werde immer wieder für meine Pack-Techniken belächelt, aber sie helfen! Socken verstaue ich gern in Schuhen, da unbefüllte Schuhe einfach zu viel ungenutzten Stauraum kosten. Unterwäsche und andere Kleinigkeiten nutze ich zum „Löcher stopfen“. Hosen, Handtücher und weitere große Teile werden nicht zusammengelegt eingepackt, sondern der Länge nach hineingelegt und später dann nach innen umgeklappt. T-Shirts, Kleider, Blusen, Blazer, Jacken und sonstige Teile werden eingerollt – das spart Platz und die Sachen zerknüllen weniger. Probiere die Tipps am besten einfach mal aus. Viele davon konnte ich am Anfang auch nicht glauben, wie z.B. mit dem weniger knittern bei eingerollten Sachen. Meine Pack-Tricks habe ich mir vor einigen Jahren mal in dem Video „Packing like a Pro“ abgeschaut und seitdem wirklich sehr häufig angewendet.

Wasser einpacken
Das klingt jetzt erstmal doof, weil es an den meisten Urlaubsorten auch Läden gibt, wo man Wasser kaufen kann, dennoch packe ich immer mindestens eine 1,5 Liter Flasche Wasser ein. Somit habe ich vor Ort direkt etwas, das ich trinken kann und muss nicht erst zum Supermarkt. Außerdem habe ich so auf dem Hinflug 1,5 Kilo mehr Gepäck, die ich auf dem Rückflug für neugekaufte Sachen verwenden kann, da ich dann kein Wasser mehr mitnehme.

Meins und deins gibt’s nicht!
Diesen Trick haben mir meine Eltern vor unserem Sommerurlaub gegeben. Man neigt oft dazu, dass jeder seinen Koffer packt. Viel besser ist es hingegen, wenn in jedem Koffer von jeder Person Kleidung enthalten ist. Ihr solltet also Socken, Unterwäsche, T-Shirts, Hosen, Bikinis und auch den Beautykram auf alle Koffer aufteilen. Denn geht ein Koffer verloren, habt ihr im anderen zumindest noch etwas dabei.

Flugzeug am Flughafen bei de Abfertigung

Handgepäck nutzen
Es besteht immer die Verlockung das Handgepäck nur für die Reiseunterlagen, Bücher, Beschäftigung für den Flug und etwas Nervennahrung zu nutzen. Sinnvoll ist es hingegen, wenn du auch hier ein paar Sachen (zumindest etwas Unterwäsche) und ein paar Beauty- und Pflegeprodukte (bitte Handgepäckbestimmungen beachten) einpackst. Gehen dann alle Koffer verloren, hast du zumindest noch bis zum nächsten Tag Zeit, um neue Sachen zu kaufen.

Umgang mit Bargeld
Ich finde das Thema Geld im Urlaub immer etwas anstrengend. Auf der einen Seite nehme ich lieber zu viel Bargeld mit als zu wenig, da ich nie weiß, in welcher Entfernung ein Bankautomat ist, ob dieser sicher ist und wie hoch die Gebühren beim Abheben sein werden. Außerdem kommt man beim Verlust der Karten an gar kein Bargeld mehr dran. Auf der anderen Seite birgt viel Bares natürlich auch die Gefahr geklaut zu werden. Deshalb solltet ihr nicht euer ganzes Bargeld in einem Portemonnaie aufbewahren. Am besten versteckt ihr es an verschiedenen Stellen. Ich will hier nicht den falschen Leuten Tricks verraten, deshalb denkt einfach mal kurz nach, wo denn gute Verstecke sein könnten 😉

Das böse Haarspangen-Monster
Hast du auch so ein Haarspangen-Monster Zuhause, was dir immer wieder deine Haarspangen klaut und sie scheinbar auf nimmer wiedersehen versteckt? Ich habe endlich eine gute Lösung dafür gefunden. Sie ist zwar nicht von mir, aber sie ist klasse. Du mampfst einfach eine Tic-Tac-Packung leer und hebst darin dann deine Haarspangen auf. So hat das Monster keine Chance und du hast alle Haarspangen an einem festen Platz deponiert.

haarspangen aufbewahren TicTac Dose

Erkennungszeichen
Die meisten Reisenden haben dunkelblaue oder schwarze Koffer. Damit es am Gepäckband nicht zu Verwechslungen kommt, solltest du deinen Koffer kennzeichnen. Hierfür kannst du auf Anhänger, Geschenkband oder andere bunte, auffallende Bänder, wie Kofferbänder zurückgreifen.

Kofferband
Ein Kofferband kann nicht nur als Erkennungszeichen, sondern auch gegen lose Sachen sinnvoll sein. Angenommen der Reißverschluss deines Koffers geht kaputt, dann kann es unter Umständen passieren, dass Sachen herausfallen oder auf dem Gepäckband verteilt werden. Mit einem Kofferband hast du doppelte Sicherheit (Reißverschluss und Kofferband) und deine Sachen bleiben im Koffer.

Am Flughafen

Anti-Ohrenschmerzen
Vielleicht geht es dir ja wie mir, ich bekomme im Landeanflug immer höllische Ohrenschmerzen. Ich weiß praktisch schon vor dem Piloten, ab wann es bergab geht. Bis zur Landung und auch noch einige Zeit danach habe ich dann ein sehr starkes Drücken und Ziehen auf dem Ohr, was je nach Schnelligkeit des Sinkfluges unterschiedlich stark ist. Zwar noch nicht getestet, aber gelesen habe ich, dass man am Morgen oder spätestens zwei Stunden vor Abflug Nasenspray verwenden soll. Da die Hals-Nasen-Ohren-Wege im Körper bekanntlich zusammenhängen, kann dies wohl helfen den Wasserhaushalt im System zu stabilisieren und somit den Ohrenschmerzen vorzubeugen.

Koffer schnell zurück bekommen
Ich habe ja schon häufig angedeutet, dass Koffer auch mal verloren gehen können. Um in diesem Fall bestmöglich gewappnet zu sein, solltest du deinen Koffer fotografieren, bevor du ihn beim Check-In abgibst. Somit kannst du das Bild im Fall des Verlustes der Airline zur Verfügung stellen, damit die Mitarbeiter besser wissen, nach welchem Koffer gesucht wird. Bei der Kofferabgabe bekommst du außerdem einen kleinen Schnipsel, der häufig direkt auf dein Flugticket geklebt wird. Diesen solltest du gut aufbewahren, da der Code darauf hilfreich ist, um deinen Koffer zu finden. Zur Sicherheit kannst du auch diesen fotografieren.

Flugzeug Einstieg

Leere Wasserflasche mitnehmen
Während des Fluges solltest du jede Menge trinken, um nicht zu dehydrieren. Durch den Security Check ist es jedoch nicht möglich ausreichend Flüssigkeit mit in den Sicherheitsbereich zu nehmen. Viele Menschen werfen ihre Plastikflaschen am Security Check weg. Besser ist es jedoch diese auszutrinken und leer mit in den Sicherheitsbereich zu nehmen. Dort kannst du die Flasche(n) dann ganz einfach wieder mit Leitungswasser auffüllen (gutes und entchlortes Leitungswasser vorausgesetzt).

Entspanne dich!
Du bist durch den Security Check durch und sitzt nun in der Wartehalle. Den stressigen Teil am Flughafen hast du somit hinter dir, also entspann‘ dich, bis deine Boarding Gruppe aufgerufen wird. Ja genau, entspanne dich nicht nur, bis dein Flieger aufgerufen wird, sondern, bis deine BOARDING GRUPPE aufgerufen wird. Man glaubt es kaum, aber Boarding Gruppen sind sinnvoll gestaffelt. Wenn es nur einen Eingang gibt, steigen somit die Leute von den hinteren Plätzen zuerst ein und die, die ganz vorn sitzen als letztes. Ich könnte mich jedes mal darüber aufregen, wenn alle aufstehen, sobald die erste Gruppe aufgerufen wird, nur um schnellstmöglich im Flugzeug zu sitzen. Was hat man denn davon? Dies bringt nur unnötiges Chaos, verlängert die Zeit beim Einsteigen und kann auch die Abflugszeit herauszögern. Also entspann dich, der Flieger fliegt schon nicht ohne dich.

Während des Fluges

Gegen den Druck auf den Ohren
Jeder kennt ihn, diesen nervigen Druck auf den Ohren. Gegen ihn helfen mir am besten die guten alten TicTacs, aber auch jede andere Art von Bonbons oder auch Kaugummis können helfen gegen den Druck anzukämpfen. Aber auch trinken ist ein gutes Gegenmittel und hilft gleichzeitig gegen das Dehydrieren.

Avène Thermalwasser

Thermalwasser zum Erfrischen
Nach langen Flügen oder bei heißem Wetter kann es schnell unangenehm werden. Deshalb habe ich sehr gern Thermalwasser zum Erfrischen dabei. Ich nutze das Thermalwasser von Avène. Thermalwasser gibt es in Deo-ähnlichen Flaschen und man kann es sich einfach ins Gesicht, auf die Arme oder die Beine sprühen und man fühlt sich direkt viel frischer. Durch den Zerstäuber wird es nur hauchdünn aufgesprüht, sodass das Make-Up nicht verwischt.

Eigene Kopfhörer mitnehmen
Zwar bekommst du in jedem Flieger günstige Kopfhörer, aber die eigenen sind dann doch die besten – sowohl von der Haltbarkeit, als auch vom Ton her. Kopfhörer können dir sehr viel Langeweile im Flieger ersparen, denn du kannst sowohl deine eigene Musik hören, als auch die des Board Radios. Außerdem kannst du somit die Filme verfolgen, die über die kleinen Fernseher gezeigt werden.
Wenn du die Kopfhörer mit einer Haarspange befestigst, wirst du kein Kabelchaos mehr haben.

Kopfhörer, mobolies Akku, mipow

Mobiles Akku
Am An- und Abreisetag, aber auch bei Langstreckenflügen leiden die Akkus deiner Geräte sehr und halten fast nie über die gewünschte Dauer. Deshalb ist es sinnvoll einen mobilen Akku dabei zu haben, mit dem du deine Geräte unterwegs wieder aufladen kannst. So kannst du ohne Probleme Smartphone, Ipod usw. nutzen und musst nicht immer Ausschau nach einer Steckdose halten. Ich benutze dafür seit einigen Jahren meinen MiPow. Besonders praktisch im Vergleich zu anderen Powerbanks finde ich, dass man weder zum Laden des MiPows noch zum Laden des Handys ein Kabel benötigt.

Ohropax
Im Flugzeug sitzen viele Menschen auf stark begrenztem Platz. Deshalb ist es sinnvoll Ohropax einzustecken, um auch bei schreienden Kindern (Ich habe nichts gegen Kinder!) die Ruhe genießen zu können. Vor allem bei Flügen über Nacht sind Ohropax ein gutes Hilfsmittel für einen entspannten Schlaf.

Das waren meine Travel Hacks, die ich bei jedem Flug erfolgreich anwende. Nun bin ich aber gespannt, auf welche Tricks du nicht mehr verzichten möchtest. Erzähl es mir in den Kommentaren, damit ich diesen Beitrag weiter ergänzen kann 🙂

-enthält Affiliate Links-

Fashion Home

Outfit an regnerischen Sommertagen (Gastpost)

Momentan macht der Sommer Pause. Es ist nicht bitter kalt, aber es ist ein kleiner Stopp. Ein paar Tage, in denen wir unsere längeren Sachen rauskramen und anziehen können. Eigentlich ist das ja auch mal ganz schön.

Passend dazu gebe ich das Wort gleich an Katharina ab. Sie zeigt dir heute ein Outfit, dass du an etwas kühleren Sommertagen tragen kannst.


 

Hallo ihr Lieben,
ich möchte mich kurz vorstellen:
Mein Name ist Katharina, ich bin 19 Jahre und blogge seit Anfang diesen Jahres auf meinem Blog Whitecloudlet. Dort zeige ich euch Outfits, schreibe über Trends und so einiges drumherum.
Aber nun bin ich zu Gast hier bei Julia.


Outfit weiße Hose, blaues Oberteil, Doppelkette

Und für diesen Anlass habe ich lange überlegt, welches Outfit ich wählen würde.
Nach den letzten Wochen, in denen es sehr heiß war, zeigt sich der Sommer nun von der durchwachsenen Seite. Deshalb habe ich mich letztendlich für einen Klassiker entschieden. Blau und weiß ist meine Sommerkombination schlechthin!

Outfit weiße Hose, Birkenstocks


Und mit dem dünnen Longsleve ist man sowohl für wärmere Temperaturen, also auch für eine kühle Brise bestens gewappnet. Zusammen mit ein wenig Goldschmuck wirkt auch ein sportliches Outfit gleich ein wenig edler und schicker. Außerdem liebe ich diesen Sommer mehrreihige Ketten!

Eine weiße Hose ist im Sommer bei mir sowieso im Dauereinsatz, denn egal ob im Büro, zur Grillparty und zum Cocktailabend – damit ist man immer gut angezogen! Auch die weißen Sandalen ziehe ich kaum einen Tag mal nicht an. Sie sind einfach zu allem kombinierbar und lassen sich durch die silber/weiße Farbgebung in jeden Look integrieren.

Outfit weiße Hose, Sandalen
Hose, Shirt, Ketten – H&M
Sandalen – Marco Tozzi (Zalando)
Uhr – New Look (Asos)
Tasche – Zara
 

Wie es sein musste, hat es noch während unseres Shootings kräftig angefangen zu regnen 🙁
Da erwies sich die weiße Hose doch nicht als allerbeste Wahl, aber man kann ja nicht auf alles vorbereitet sein…
Ich hoffe doch sehr, dass der Sommer sich bald wieder einmal von seiner sonnigen Schokoladenseite zeigen wird, sodass auch wieder Kleider und Shorts zum Einsatz kommen!




Habt ihr auch solche Lieblingsteile im Sommer, die ihr ständig anzieht?
und vielleicht bis bald 



Vielen Dank, liebe Katharina, für deinen Gastpost und die nette Zusammenarbeit. Nun bin auch ich gespannt, was euer liebstes Sommerteil ist 🙂

 

Fashion Home

Online Shop von Kater Likoli – wenn Katzen nicht nur Mäuse fangen

Du kennst es sicherlich. Jeden Tag bekommt man unzählige von Mails – Newsletter, Mails von der Uni, Nachrichten von der Arbeit, Kooperationsanfragen, Mails von Lesern und Mails von einem Kater. Von einem Kater?! Ja klar, eine Mail von Kater Likoli. Du kennst Likoli nicht?

Likoli ist ein kleiner süßer Kater, der gern faulenzt und häufig Erdnüsse knabbert. Das ist nichts außergewöhnliches? Oh doch! Denn Kater Likoli betreibt einen Online Shop, in dem er mit Hilfe seiner Katerkollegen lustig bedruckte T-Shirts verkauft – immer getreu dem Motto: „Wenn Kater schwarz, T-Shirt gut“.

Im Online-Shop von Kater Likoli findest du eine bunte Auswahl an Shirts mit witzigen Motiven oder coolen Sprüchen. Wie wäre es denn z.B. mit einem „Woke Up Like This“- Shirt oder einem T-Shirt mit dem Aufdruck „thank god it’s friday“?

Zwischen all den verschiedenen Motiven fiel uns die Auswahl echt nicht leicht. Irgendwie ist es ja auch lustig, dass wir uns ganz Pärchen-Look-mäßig beide für schwarze Shirts entschieden haben.

Likoli Online Shop, Das Ding

Patrick hat sich für „Das Ding“ entschieden. Passend zu seinem Fahrzeugtechnik Studium trägt er nun auf seinem T-Shirt einen Plan eines Motors durch die Gegend. Er hat sich für die figurbetonte „Fitted“ Variante entschieden. Außerdem wäre noch die lässigere Basic-Variante möglich gewesen.

Likoli Online Shop, Das Ding

Mir hat es „Lunch Time“ sehr angetan. Online gesehen fand ich dieses süße Vögelchen einfach goldig und wollte deshalb das Shirt haben. Beim Auspacken fiel mir dann erst ins Auge, dass das kleine süße Vögelchen in Wahrheit ja ein echter Gauner ist und das Segelboot aus dem Meer klaut. Bei jedem Blick auf das Shirt fallen mir neue Details auf. So zum Beispiel, dass der weiße Rand oben wolkenförmig ist, während man am unteren blauen Rand Baumkronen erkennen kann.

Likoli Online Shop, Lunch Time

Bei Likoli kosten alle T-Shirts 19,95€ und die Kosten für den Post-Kater sind inklusive. Bei Bestellungen vor 16 Uhr gehen die Shirts in den meisten Fällen sogar schon am nächsten Tag beim Käufer ein. Zusätzlich zu den Shirts enthielt die Bestellung auch noch Lollis und T-Shirt-Ausweise. Sobald man 15 Ausweise gesammelt hat, verschenkt Likoli ein T-Shirt an seinen treuen Kunden. Auch der Kontakt mit Likoli war super angenehm und witzig, denn wann schreibt einem denn schon mal ein Kater?

Likoli Online Shop, Lunch Time

Uns gefällt der Online-Shop von Likoli, sowie der schnelle Versand und der nette Kundenservice sehr gut. Wir finden die Shirts vor allem toll, um ein witziges Geschenk für Freude zu haben. Qualitativ sind die Shirts klasse und auch nach ein paar Runden in der Waschmaschine fühlen sie sich noch wie am ersten Tag an. Die knapp 20€ pro T-Shirt wären uns auf Dauer wahrscheinlich zu teuer, aber so bleiben sie halt etwas besonderes.

Wir haben unsere T-Shirts kostenfrei von Kater Likoli zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank, lieber Likoli, für die zwei Shirts und den netten Kontakt. Es hat uns viel Freude gemacht deinen Shop zu durchstöbern und darüber zu berichten. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Hast du schon ein mal Post von einem Kater bekommen? Wie gefällt dir unsere Auswahl?

Beauty Hair Home

Schnelle Zopffrisur

Puh, ist das warm momentan in Deutschland. Mit jedem zusätzlichen heißen Tag finde ich es immer schwerer eine Möglichkeit zu finden, wie ich meine Haare trage kann ohne, dass sie mir im Nacken hängen und kleben.

Immer nur einen Pferdeschwanz tragen, wird auch recht schnell langweilig. Deshalb zeige ich dir heute eine Möglichkeit, wie du deinen Pferdeschwanz ganz schnell in einen schönen Haarknoten verwandeln kannst.
Die Basis für diese schnelle Zopffrisur stellt ein ganz normaler Zopf dar. Diesen kannst du entweder weit oben oder unten im Nacken ansetzen, je nachdem, in welcher Höhe du den Knoten haben möchtest. Ich habe mich dafür entschieden alle Haare streng nach hinten zu nehmen, ohne Scheitel und den Zopf in mittlerer Höhe anzusetzen.

Nun brauchst du einen Hair Twister. Ich habe meinen schon seit vielen vielen Jahren und weiß gar nicht, ob es ihn auch im Laden, z.B. bei dm gibt, deshalb habe ich dir einen sehr günstigen Hair Twister herausgesucht

Hair Twister  Frisur
Diesen steckst du jetzt von oben durch deinen Zopf durch, sodass du oben die Schlaufe und unten die Spitze hast.
schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister
Nun fädelst du deinen Zopf durch die Schlaufe…
Anleitung Hair Twister

…und dann kann das große Ziehen beginnen. Du ziehst nun so lange an dem spitzen Griff, bis dein Zopf so zu sagen eine Drehung durch sich selbst gemacht hat. Das wird jetzt eventuell etwas ziepen, aber wie heißt es so schön „Wer schön sein will, muss leiden“.

Wofür Hair Twister

 

schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister

 

 

Schon ist dein Zopf verschönert.
schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister
schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister
Nun kannst du ihn noch ganz nach deinem Geschmack weiter verändern. Du kannst zum Beispiel von oben eine Blume hineinstecken…
schnelle Zopffrisur, Blume in den Haaren

…oder dir einen Zopf flechten. Ich finde es immer sehr schön, wenn man am Ende eines geflochtenen Zopfes nur einen Mini Haargummi benutzt, da ein normaler Haargummi so klobig aussieht. Du kannst dir aussuchen, ob du den Zopf erst flechtest und dann den Hair Twister verwendest oder andersrum.

schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister, geflochtener Zopf

…oder du verbindest das Blümchen und die Flechtfrisur miteinander.

schnelle Zopffrisur, Pferdeschwanz, Hair Twister

 

geflochtener Zopf mit Blumen im Haar

Und schon hast du innerhalb von nicht mal 5 Minuten deinen Pferdeschwanz verschönert. Nun hast du eine Frisur, die so garantiert nicht jeder trägt und die dich dennoch bei der Wärme von deinen Haaren im Nacken befreit.

Falls du keinen Hair Twister hast und ihn dir auch nicht bestellen möchtest, kannst du auch mit den Fingern ein „Loch“ machen, durch welches du den Zopf durchsteckst, das ist aber etwas komplizierter.

Die Frisur habe ich übrigens auch in meinem Sommeroutfit vom Strand getragen.

Wie trägst du deine Haare im Sommer am liebsten? Würdest du gern mehr Frisuren von mir sehen?

enthält Affiliate-Links

Fashion Home

Mit Spitze am Strand

Nun ist unser Urlaub auf Mallorca schon zwei Monate her. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt. Viele verbringen wahrscheinlich jetzt erst ihre schönste Zeit des Jahres am Meer, wo ich schon wieder urlaubsreif wäre.

Heute möchte ich dich noch ein mal mit ans Mittelmeer nehmen und dir zeigen, mit welchem Outfit ich mit meinem Herzensmann am Strand spazieren und den Sonnenuntergang genießen war.

Da wir im Juni auf Mallorca waren, um unseren Sommerurlaub zu verbringen, bevor die teuren Sommerferien starten, war das Wetter teilweise etwas schwierig. Mittags hat es sich oft zugezogen, geregnet und eine Stunde später langsam wieder aufgeklart. Deshalb sind wir gegen späten Nachmittag häufig am Strand spazieren gegangen.

weißes Kleid mit Spitze am Meer

Wir haben einfach das Rauschen des Meeres genossen und sind ganz bewusst durch den feinen Sand gelaufen. Teilweise haben wir angehalten, um einen Moment lang aufs Meer zu schauen und die Ferne und Ruhe zu genießen.

weißes Kleid mit Spitze am Meer

Wir haben die Natur bewusst wahrgenommen, Steine und Muscheln gesammelt, sind durchs Wasser gelaufen und haben uns teilweise über jede kleine Windböe zur Abkühlung gefreut.

Am Strand gab es soooo viele schöne Motive, die ich dir nach und nach alle ncoh zeigen möchte. Besonders faszinierend war der Sonnenaufgang über dem Meer, den wir am letzten Urlaubstag beobachtet haben.

 

Wie du siehst, habe ich gern luftige Sachen getragen und am liebsten Kleider. Ich liebe es im Sommer Kleider zu tragen. Frau ist innerhalb von Sekunden angezogen und sieht dennoch super schön weiblich aus. Dieses Kleid habe ich bei h&m gekauft.

 

Es ist obenrum mit Spitze verziert und fällt untenrum sehr locker und luftig. Vor allem den Stoff mag ich sehr gern.

Meine Haare habe ich im Urlaub gern als Zopf, Dutt oder ins sonstigen hohen Versionen getragen, damit sie mir nicht im Nacken hängen. Wie ich diese Frisur genau gemacht habe, zeige ich dir in meinem Beitrag Schnelle Zopffrisur.

 

Mein absolutes Must-have Sommer Accessoire sind Flash Tattoos! Ich liebe sie einfach und würde sie am liebsten dauerhaft tragen. Auf meinen Nägeln habe ich sehr häufig „cute as a button“ von Essie getragen und in einem kleinen Souvenirladen auf der Promenade habe ich mir diesen süßen Unendlichkeitsring gekauft.
Was hältst du denn von Flash Tattoos? Hot or not? Falls du noch auf der Suche bist habe ich hier ein paar schöne Flash Tattoos für dich. Ich denke, ich werde mir die ganz oben bald noch bestellen, denn ich habe bisher keine Flash Tattoos gesehen, die neben silber oder gold eine andere Farbe beinhalten.

Nun bin ich aber gespannt, was dein liebstes Sommeraccessoir ist und vor allem, wo du im Sommer Urlaub machst?!

enthält Affiliate-Links 

Beauty Home

Pünktchen Nageldesign mit Haarnadeln

Siehst du auch immer bei Instagram die Bilder mit den wunderschönen Nageldesigns? Ich denke dann immer „Mensch, die muss aber eine Zeit haben, um das alles so super hinzubekommen“. Deshalb bin ich neulich ganz spontan auf ein Nageldesign gekommen, was super schnell funktioniert. Du kannst dir hübsche Punkte auf die Nägel zaubern und brauchst dafür nicht mal irgendwelches Naildesign-Werkzeug, wie z.B. ein Dotting Tool, sondern kannst einfach Haarspangen verwenden.

Ich habe das Nageldesign nicht ewig vorher geplant. Wie meine Instagram-Follower sicherlich wissen, liebe ich Fiji von Essie momentan total und genau diesen habe ich mir neulich wieder lackiert. Zwei Schichten, alles wie immer. Doch dann kam mir die Idee meine Nägel noch etwas farbiger zu gestalten und ich habe mir dieses süße Nageldesign gemacht.

Alles, was du für dieses Nageldesign brauchst, ist ein Basic Lack, den du über den kompletten Nagel lackieren möchtest und zwei weitere farbige Lacke für die Punkte. Nach dem Auftrag kannst du dann noch einen Überlack verwenden. Die Punkte kannst du entweder mit einem Dotting Tool machen oder, wenn du genau wie ich keines besitzt, ganz einfach mit verschieden großen Haarnadeln.

Nachdem der farbige Lack über den kompletten Nagel aufgetragen wurde und gut durchgetrocknet ist, nimmst du dir etwas Folie und tropfst dort ein bis zwei Tropfen Nagellack drauf. Anschließend gehst du mit dem runden Enden einer Haarnadel in den Nagellack und tupfst diesen dann vorsichtig auf deine Nägel.

Das kannst du jetzt mit den verschiedenen Farben machen und wenn du verschieden große Bobby Pins nimmst, werden deine Punkte auch noch unterschiedlich groß. Du kannst die Punkte entweder ganz systematisch anreihen, oder so durcheinander, wie ich es gemacht habe.

Wenn du einen Überlack auftragen möchtest, solltest du deine Nägel vorher wirklich gut durchtrocknen lassen. Gerade die Punkte brauchen sehr lange, bis sie wirklich durchgetrocknet sind und durch den Überlack nicht mehr verlaufen können.

…und schon sind deine Nägel fertig und du kannst jetzt auch hübsche Bilder bei Instagram posten oder dich einfach ganz für dich an einem einzigartigen Nageldesign erfreuen 🙂

Hast du ein Dotting Tool Zuhause? Ich bin momentan am Überlegen, mir welche zu kaufen, also berichte mir doch gern mal was du mit ihnen so machst, denn allein für die Punkte habe ich ja jtezt eine Alternative gefunden 😀

Wie findest du solche Posts? Möchtest du öfter einfache Nageldesigns sehen? Wie trägst du deine Nägel denn gern? Einfach Nagellack drauf und gut? Ein hübsches, aufwendiges Nageldesign oder doch ganz ohne Lack?

*enthält Affiliate-Links 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen