Browsing Category

LiebLinks

Home LiebLinks

LiebLinks im August

Der August ist vorüber und mit ihm der Sommer. In den letzten Tagen hat der Herbst Einzug gehalten und mit ihm die warmen Kuschelsocken, lange Oberteile und Hosen und dickere Jacken. Doch bevor der Regenschirm zum ständigen Begleiter wird, möchte ich mit euch noch einmal zurückblicken. Zurückschauen auf den August und die schönsten Beiträge, die er mit sich gebracht hat.

Der August schien der Monat der Wahrheiten zu sein. Franzi schrieb in ihrem Beitrag „Acht Wahrheiten, die ich von PR-Firmen gelernt habe“ über den täglichen Wahnsinn im elektronischen Postkorb eines Bloggers. Wer gern einen Beitrag zum Schmunzeln lesen möchte, ist bei ihr absolut richtig und wird bestimmt das eine oder andere déjà-vu erleben.

Eine etwas andere Wahrheit kam bei Maike zum Vorschein. Das Chemie-Ass schaut sich die Inhaltsstoffe von Beautyprodukten gern etwas genauer an und erläutert, was es damit auf sich hat. Im August betrachtete Maike das Thema „Aluminium in Antitranspiranten“ näher und gab Auskunft zu den wichtigsten Fragen rund ums Thema Alu im Deo Antitranspirant. Der Beitrag hat mir wieder mal gezeigt, weshalb ich lieber einen großen Bogen um diese Antitranspiranten mache.

Die liebe Julia (eine meiner Lieblingsbloggerinen und Vorbilder) hat gleich zu Beginn des August ein wunderschönes Outfit gepostet. In ihrem Beitrag „Hello August!“ findet ihr das hübsche Outfit in Beige- und Erdtönen.

Würde ich alle Outfit verlinken, die mir bei Sophie super gefallen, würde dieser Beitrag hier nur aus Verlinkungen zu Linsenspiel bestehen. In ihrem Outfit „Cool Kid“ verriet Sophie nun eine Neuigkeit: Ab sofort wird es ihre Outfits immer auch als Zeichnung zusehen geben. Warum, wieso und weshalb erfahrt ihr in ihrem Beitrag.

Der gute „alte“ Cookie-Hinweis… Im August tauchte plötzlich auf allen Blogger-Blogs der Cookie-Hinweis auf. Er ist grau und am oberen Bildschirmrand zu finden, wodurch er auf den meisten Blogs dern Header und / oder das Menü verdeckt. Wie ihr den Cookie-Hinweis nach eurem Belieben umgestalten könnt, erfahrt ihr bei Jana in „Tutorial – Cookie-Hinweis gestalten„. Ich habe es selbst getestet. Es hat geklappt und funktioniert ganz fix und ohne große HTML-Kenntnisse.

Ein weiteres tolles Tutorial gab es auf Wandelbar. Marie zeigt dir, wie ihr in nur 5 Minuten eine Hautretusche durchführt und somit ebenmäßige Haut ohne Pickel bekommst – ganz ohne Maske und Beautyprodukte.

Ariane  war im August unterwegs im Ruhrpott und jagte in Tiger und Turtle nach der Sonne. Die überaus amüsant geschriebene Geschichte über den aufregenden Weg dorthin und was genau Tiger & Turtle eigentlich ist, lest ihr auf Heldenwetter.

Auch die eine oder andere Leckerei durfte im August nicht fehlen. Mir hat vor allem das „Beeren Fool“ von Zucker, Zimt und Liebe richtig gut gefallen. Dieses leckere Frucht-Sahne-Dessert sieht doch einfach zum Anbeißen aus, oder?

Zum Anbeißen finde ich im Übrigen auch das „Melonentablett“ von Himbeermarmelade. Dieses DIY sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch ganz fix selbst gemacht. Laura gibt euch die genaue Anleitung dafür.

Was war euer Lieblingsbeitrag im August? Habe ich vielleicht sogar auf eurem eigenen Blog einen tollen Beitrag übersehen? Postet ihn mir gern in die Kommentare 🙂

Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Bloginhaberinnen. Solltest du nicht mehr mit der Veröffentlichung deines Bildes einverstanden sein, gib mir einfach kurz Bescheid und dann werde ich es löschen.

Home LiebLinks

LiebLinks im Juli

Die Zeit verfliegt. Vorgestern war doch noch Silvester und gestern erst Ostern und heute… heute sind schon wieder die LiebLinks dran.

Der Juli ist vorbei und ich zeige dir die schönsten Beiträge des Monats. Dies mal haben wir eine schöne bunte Mischung aus Fotografie-Tipps, Outfits, DIY, einem leckeren Sommergetränk und vielem vielem mehr.

Outfits

Etwas ungewöhnlich für mich, aber diesmal hat es auch ein Video in meine LiebLinks geschafft. Bei Barbieloveslipsticks findest du 10 nützliche BH Hacks. Ja richtig gelesen, es geht um den BH und wie du ihn unter sommerlichen Tops super verstecken kannst.

Diesen Monat hat mir das Outfit zum National Pink Day von Irina super gut gefallen. Das Outfit ist schön sommerlich locker und das absolute Highlight sind die Blumen. Die sind sooooo schön *.*

Sophie hat im Juli 5 verschiedene Varianten um eine Latzhose zu stylen vorgestellt. Mir haben die Varianten sportlich und sexy am besten gefallen. Was sagst du?

Latzhose richtig stylen

 

Naildesign

Passend zum Namen der Essie LE „Flowerista“ gab es bei Smiley testet ein super schönes und einfaches Nageldesign, was ich unbedingt ausprobieren möchte!

essie Nageldesign

 

DIY

Im Bereich DIY möchte ich dir das selbstgemachte Visitenkartenetui von Lea sehr ans Herz legen. Viele Blogger haben inzwischen Visitenkarten, aber mit diesem tollen Etui hast du etwas einzigartiges!

DIY Visitenkartenetui

Sehr schön fand ich außerdem das Boho Feeling für Zuhause von A Little Fashion. Boho ist ja momentan bei den Outfits sehr stark angesagt, aber auch als Dekoration finde ich es super schön und auch die Bilder sind wie immer super hübsch geworden.

Boho Feeling DIY

 

Let’s have a cool drink

Lisa hat diesen Monat einen selbstgemachten Hugo vorgestellt. In zwei Versionen – mit und ohne Alkohol – ist für jeden etwas dabei…

selbstgemachter Hugo

 

Fotografie

Kristina hat im Juli aufgeräumt und dabei all ihre schönen Fotografie-Hintergründe herausgesucht. nun verrät sie, wo sie ihre schönen Hintergründe findet. Ich ergänze gern noch meinen größten Tipp: Ich schaue gern im Baumarkt in der Abteilung für Küchenarbeitsplatten. Dort gibt es häufig den Verschnitt geschenkt oder sehr günstig zu kaufen.

Fotohintergründe

 

9 Tipps für tolle Foodfotos findest du bei Ach du Gute Güte. Von dem richtigen Licht über den Blickwinkel bis hin zu Lightroom sind viele super Tipps dabei.

Tipps für bessere Food Fotos

In eigener Sache

Ich wurde im Juli von Lisa interviewt. Sie hat wirklich super Fragen zusammengestellt, die eventuell auch dich interessieren könnten. Ich spreche über die Vereinbarkeit von Studium, Arbeit, Blog und Freizeit; die Geschichte von Floral Heart und vieles mehr. Ein sehr schönes Interview.

Das waren jetzt auch schon wieder meine LiebLinks. Wenn du weitere Beiträge kennst, oder selbst einen Beitrag geschrieben hast, den ich auf keinen Fall verpassen darf, verlinke ihn mir gern in den Kommentaren 🙂

PS: Weiteren Lesestoff findest du in meinen anderen LiebLinks des Monats.

Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Bloginhaberinnen. Solltest du nicht mehr mit der Veröffentlichung deines Bildes einverstanden sein, gib mir einfach kurz Bescheid und dann werde ich es löschen.

Home LiebLinks

Meine Lieblinks im Juni

Trotz langer Urlaubszeit konnte ich auch im Juni wieder viele schöne Blogbeiträge auf anderen Blogs entdecken. In diesem Monat werden die LiebLinks sehr Blogging-Tipps lastig sein. Ich weiß zwar nicht warum, aber diesen Monat habe ich eben viele sehr interessante Beiträge gefunden, bei denen ich denke, dass diese Tipps auch dir weiterhelfen können.

Rund ums Bloggen

Das Bloggen kann ganz schön viel Zeit einnehmen. Manchmal muss man sich eventuell auch zwischen dem Bloggen und dem Freund entscheiden. Manchmal ist der Freund aber auch die größte Blogging-Hilfe, die man haben kann. Julia hat sich diesen Monat die Frage gestellt, ob Bloggen ein Beziehungskiller ist.

Von Anne haben es diesen Monat sogar zwei Beiträge in meine LiebLinks geschafft. Sehr interessant fand ich den Artikel darüber, wie du durch deine Textgestaltung mehr Leser für deinen Blog gewinnen kannst. Immer wieder lese ich „Du musst täglich Beiträge posten, um ein guter Blogger zu sein“. Was für ein Quatsch! „Anstatt mehr Beiträge, die kaum gelesen werden, brauchst du mehr Aufrufe pro Beitrag.“ Anne erklärt dir, wie du deine Blogartikel zukünftig nicht mehr verschwendest.

Bei Tanja stellte sich diesen Monat die Frage „Kannst du bloggen oder bist du Blogger?“ Eine Hommage an die echten Blogger, die es aus Spaß und Freude tun. Nicht, um Produkte zu bekommen. Nicht, um eingeladen zu werden. Dies ist ein netter Nebeneffekt. Aber dennoch sollte es Spaß machen. …und vielleicht nimmt ja auch dieser ganze Neid und die Missgunst zwischen den Bloggern irgendwann wieder ab und mehr Leute verstehen, dass wir zusammen viel Stärker sein können als allein.

Und eben wenn wir alle ein großes Team wären, wenn niemand mehr Do-Follow-Links verkaufen würde, wenn alle ihre Posts kennzeichnen würden und sich niemand mehr unter Wert verkaufen würde, könnten wir zusammen etwas ganz großes erreichen. Passend hierzu schrieb Maik im Juni den Aufruf „Blogger, verkauft euch nicht unter Wert

…wenn du dann Geld mit deinem Blog verdienst, solltest du auch wissen, wie man eine Rechnung schreibt. Erklärt bekommst du dies von Strasskind.

Yummi yummi – happa happa

Dass Pfannkuchenteig nicht immer rund und platt ausgebacken werden muss, erlebst du auf A Little Fashion. Filiz und Tanja haben den Teig genutzt, um leckere Pfannkuchen-Körbchen zu backen. Mmmmh sehen die lecker aus *.*

Der Juli ist der Monat der Kirsche. Passend dazu findest du super süße White-Choco-Cherry-Cupcakes auf Feel the anchor.

Manchmal fallen einem die einfachsten Ideen nicht ein. Deshalb fand ich es total super, als ich im Juni ein leckeres Waffelrezept bei Natalie entdeckte. Manchmal sind die einfachsten Dinge einfach die besten und dieses Topping ist doch echt der Knaller.

Gerade in den heißen Tagen des Junis konnte ich von Wassermelone gar nicht genug bekommen. Dementsprechend lecker finde ich die Wassermelonen-Erfrischung von Phianatomy.

Outfit

In der Kategorie Outfits konnte mich dieses hübsche Boho-Outfit von Jenny sehr überzeugen. Geshootet wurde es in ihrem Urlaub auf Kos – wunderschön.

Was sagst du zu meinen LiebLinks? Hattest du die Beiträge auch schon gefunden oder war etwas neues dabei? Hast du weitere tolle Beiträge gefunden?

Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Bloginhaberinnen. Solltest du nicht mehr mit der Veröffentlichung deines Bildes einverstanden sein, gib mir einfach kurz Bescheid und dann werde ich es löschen.

Home LiebLinks

LiebLinks im Mai

Hallo ihr Lieben,

während ich mich wahrscheinlich gerade im Landeanflug auf Berlin befinde (der Beitrag ist vorgeplant, damit ihr auch während meiner Seminare in Frankfurt Lesestoff bekommt), möchte ich mit diesem Beitrag eine neue Blogreihe beginnen.

Ab sofort möchte ich dir jeden Monat Blogposts präsentieren, die mir bei meinen lieben Bloggerkolleginnen richtig gut gefallen haben und die ich dir nicht verheimlichen möchte. Ich möchte mich dabei nicht auf feste Kategorien festlegen. Genau wie hier auf meinem Blog wird es auch bei den Empfehlungen einen bunten Mix aus Food, Fashion, Beauty, DIY, Blogging Tipps, Travel und vielem mehr geben.

Lass uns starten…

Food

Was wäre der Wonnemonat Mai ohne leckere Rezepte?

Sophie kennst du ja schon von ihrem Gastbeitrag, den sie vergangenen Monat hier auf Floral Heart geschrieben hat. Auf ihrem Blog Linsenspiel habe ich im Mai einen Rezept für Blätterteig-Apfel-Rosen entdeckt. Gedacht war das Gebäck eigentlich zum Muttertag, aber es sieht so lecker aus, dass man es garantiert auch an jedem anderen Tag im Jahr genießen kann.

Blätterteig Apfel Rosen

Im Rahmen der Blogparade „Rund um die Zitrone“ hat Ariane von Heldenwetter einen Pie de Limon gebacken, der ursprünglich aus Peru kommt. An dem Rezept gefällt mir besonders, dass es so unbekannt und deshalb so besonders ist und auch die Bilder sind richtig schön geworden, tolle Food-Fotografie.

Pie de Limon Rezept

Etwas deftiger wird es hingegen bei Stéphie von Little Princess, wo du zwei Rezepte für leckere Beilagen zum Grillen finden kannst. Mich reizt vor allem das Schlangenbrot. Das wird diesen Monat definitiv noch ausprobiert!

Beilagen zum Grillen, Fakeln

 

Blogging Tipps

Auf Lisa und ihren Blog Lebenslounge bin ich erst im Mai so richtig aufmerksam geworden und kann ihn dir direkt empfehlen, was wohl auch an unsere ellenlangen Kommentaren liegen kann <3
Da Lisa ihren Blog Mitte April neu aufgesetzt hat und dabei auf einige gute Seiten gestoßen ist, die gute Hinweise rund ums Bloggen geben, hat sie darüber direkt einen Beitrag geschrieben: „5 Blogs die Licht in den Blogging- und HTML-Dschungel bringen„. Auch Floral Heart wurde von ihr empfohlen, was mich riesig gefreut hat.

Do it yourself

Ja, ich habe diesen Monat mein Herz für DIY-Projekte wiedergefunden. Bald startet JuSt-DIY, ein Do it yourself Projekt, in dem Stéphie von Little Princess und ich uns monatlich gegenseitig eine Challenge stellen, die der andere in seinem DIY umsetzen musst. Auch du bist aufgefordert teilzunehmen. Alle weiteren Informationen findest du in diesem Beitrag.

Kennst du diese Bilder, die man sehr häufig auf Instagram sieht:

how to do kalligraphie

Bei Lisa von Mein Feenstaub wurde im Mai das Geheimnis der Anfertigung solcher Schriften gelüftet. In nur drei Schritten kannst du deine eigene Kalligraphie aufs Papier bringen. Klingt doch eigentlich ganz einfach oder?

Muttertags-DIYs gab es im Mai mehr als genug. Aber diese Idee lässt sich auch für viele weitere Anlässe super umsetzen. Lea von Rosy & Grey hat ihrer Mama eine besonders schöne Einladung zum Brunch gebastelt. Je nach Lieblingsblume und Farbe der beschenkten Person kannst du die Idee ganz einfach abwandeln. Übrigens wirst du Lea in ein paar Tagen noch genauer kennenlernen, bleib also dran.

DIY Einladung mit Blumen

 

Fashion

Wie passend, dass ich bei Ann-Christin von Fashion Kitchen gleich mehrere hübsche Outfits gefunden habe. Entschieden habe ich mich dann für das Outfit des „The Bloggers Choice – Patterns, Patterns, Patterns„-Beitrags. Das Kleid von Orsay ist mir auch schon ins Auge gefallen und ich werde beim nächsten Shoppingtag Ausschau danach halten. An dem Outfit gefällt mir die Kombination von einem wilden, farbigen Muster mit der eleganten weißen Jacke und Tasche besonders gut.

Fashion Outfit gemustertes Kleid helle Accessoires

Man merkte im Mai, dass es langsam wieder wärmer wird, denn nach und nach haben immer mehr Kleider Einzug auf diversen Blogs gehalten. Ein wunderschönes Kleid-Outfit hat Sophie diesen Monat als Gastbeitrag veröffentlicht. Und am Ende bleibt die Frage: Ist dieses Kleid zu elegant für den Alltag oder kann man es problemlos in jeder alltäglichen Situation tragen?

helles langes Kleid, rosa, rose h&m

Fotografie

Auf Lichtkonfetti von Jana fand im Mai ein Foto-Kurs statt. Der Kurs war richtig ausführlich und sogar kostenlos auf ihrem Blog lesbar. Er besteht aus 9 Teilen und beginnt mit ein wenig Theorie von den Kamera-Typen über Blende, ISO und Belichtungszeit bis hin zur Schärfe und der praktischen Anwendung mit Übungsaufgaben. Mir hat der Kurs einige S-bahn-Fahrten verkürzt, ich werde ihn aber nochmals in Ruhe lesen, wenn ich die Kamera zur Hand habe und gleich mitprobieren kann. Ich habe auf jeden Fall ganz viel gelernt und bin mir sicher, dass auch du eine MEnge Wissen aus diesem Kurs mitnehmen kannst.

Foto-Kurs Lichtkonfetti kostenlos

Seit Mai erlebt das Mittwochs-Projekt von Mademoiselle Moment sein Revival. Dabei gibt Aileen 4 mal ein bestimmtes Thema vor und jeder ist eingeladen seiner Inspiration zu diesem Thema freien Lauf zu lassen und das Bild dann bei Aileen einzusenden. Am Ende gibt es auch einen Gewinn. Ich habe mich zum Thema FLY (Schau dir hier alle Bilder an) beteiligt. Wie findest du mein Ergebnis?

Fly, fliegen, Flugzeug am Himmel in der Luft

Wie haben dir meine Favoriten des Monats Mai gefallen? Hast du noch weitere Artikel für mich, die ich unbedingt lesen sollte? Ich entdecke immer gern neue Blogs, also schnell ab in die Kommentare damit 🙂

Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Bloginhaberinnen. Solltest du nicht mehr mit der Veröffentlichung deines Bildes einverstanden sein, gib mir einfach kurz Bescheid und dann werde ich es löschen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen